Berufsfachschule
Telefon 033 225 26 27
wst@wst.ch

​​​Weiterbildung
Telefon 033 225 2​6 26
weiterbildung@wst.ch

Kontaktieren

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch

Der Lehrgang Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch vermittelt Ihnen fundiertes Fachwissen in Finanzbuchhaltung, Mehrwertsteuer, Sozialversicherungen und finanzieller Führung. Dank dem hohen Praxisbezug können Sie interessante und vielseitige Tätigkeiten qualifiziert ausüben und operative Arbeiten in der Finanz- und Betriebsbuchhaltung selbstständig ausführen. Zudem sind die beruflichen Entwicklungsperspektiven sehr attraktiv.

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch

Sie haben Freude an Zahlen und möchten Ihre Kenntnisse im Rechnungswesen ausbauen und vertiefen. Der Bildungsgang Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch vermittelt Ihnen fundiertes Fachwissen in Finanzbuchhaltung, Mehrwertsteuer, Sozialversicherungen und finanzieller Führung. Dank dem hohen Praxisbezug können Sie interessante und vielseitige Tätigkeiten qualifiziert ausüben und operative Arbeiten in der Finanz- und Betriebsbuchhaltung selbstständig ausführen. Zudem sind die beruflichen Entwicklungsperspektiven sehr attraktiv. Das Diplom Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch ist bei der Zulassung zur Berufsprüfung Fachfrau/-mann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis anerkannt.

  • Kaufmännische Vorkenntnisse
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1, s. auch „Selbsteinstufungstest Deutsch“ verfügbar auf www.edupool.ch/rw)
  • Buchhalterische Grundkenntnisse (Niveau gemäss „Selbsteinstufungstest Buchhaltung – Grundkenntnisse“ verfügbar auf www.edupool.ch/rw)
  • Mind. zwei Jahre allgemeine Berufserfahrung (Lehrzeit wird angerechnet)

Die Ausbildung

  • ermöglicht allen Interessentinnen und Interessenten, die den eidgenössischen Fachausweis Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen (noch) nicht erwerben wollen oder können, den Erwerb gründlicher Kenntnisse in allen Berei­chen des finanziellen und betrieblichen Rechnungswesens.
  • erlaubt der Wirtschaft und Verwaltung die Weiterbildung von fachlich interessier­ten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rechnungswesens.
  • ermöglicht allen Interessentinnen und Interessenten, sich in die Materie des Treuhandwesens einzuarbeiten oder wieder einzusteigen.
  • erlaubt der Wirtschaft und Verwaltung die Weiterbildung von fachlich interessier­ten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Treuhandwesens.

Die Sachbearbeiterin/der Sachbearbeiter Rechnungswesen

  • weist sich über gründliche theoretische und praktische Kenntnisse des gesamten Rechnungswesens aus, insbesondere in der Finanzbuchhaltung und der Betriebs­buchhaltung.
  • besitzt die im Zusammenhang mit dem Rechnungswesen wichtigsten Kenntnisse in Mehrwertsteuer, direkten Steuern und Sozialversicherungen.
  • ist fähig, das gesamte Rechnungswesen für einfachere Verhältnisse selbständig zu führen.
  • kann die Fachfrau/den Fachmann Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössi­schem Fachausweis wirkungsvoll unterstützen und entlasten.

Die beiden Lehrgänge richten sich an

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rechnungswesen
  • Praktikerinnen/Praktiker und Selständigerwerbende, die sich umfassendes fachspezifisches Wissen aneignen wollen
  • Einsteigende, Umsteigende, Wiedereinsteigende im Rechnungswesen
  • Absolventinnen und Absolventen der kaufmännischen Lehrabschlussprüfung mit guten Kenntnissen des Rechnungswesens.
  • Personen, die en Sachbearbeiter Treuhand edupool.ch erwerben wollen

Personen mit soliden Kenntnissen des Rechnungswesens und entsprechender Buchhaltungspraxis.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre aktuellen Buchhaltungskenntnisse zu testen.

Der gesamte Lehrgang ist modular aufgebaut. Am Ende jedes Moduls findet eine interne Prüfung statt (45 Minuten je Modul). Diese internen Prüfungen erlauben den Kursteilnehmenden eine Standortbestimmung in Bezug auf die Prüfungen von edupool.ch und gelten für das interne Zertifikat. Nach Abschluss der beiden Semester findet die Zentralprüfung statt.

Finanzbuchhaltung (80 Lektionen)
Die Teilnehmenden verfügen über fundierte Kenntnisse im finanziellen Rechnungswesen der Unternehmung. Sie erfassen die Geschäftsfälle korrekt und führen Jahresabschlussarbeiten durch.
Mehrwertsteuer (40 Lektionen)
Die Teilnehmenden kennen das System der MWST in der Schweiz und setzen die gesetzlichen Vorgaben im finanziellen Rechnungswesen um.
Sozialversicherungen (40 Lektionen)
Die Teilnehmenden verfügen über einen Überblick über das gesamte Sozialwerk der Schweiz. Sie wenden die Vorgaben der Sozialversicherungsträger zur Erfassung und Entrichtung der Beiträge korrekt an und können Taggeldzahlungen an den Arbeitgeber überprüfen.
Finanzielle Führung (80 Lektionen)

Die finanzielle Führung beinhaltet 3 Themenblöcke: Geldflussrechnung/Planung, Bilanz- und Erfolgsanalyse sowie Kostenrechnung:

  • Die Teilnehmenden erstellen eine Geldflussrechnung als Teil des Jahresabschlusses sowie Finanzpläne im Rahmen der Gesamtplanung.
  • Die Teilnehmenden analysieren die Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage eines Unternehmens.
  • Die Teilnehmenden kennen den Aufbau einer Kosten- und Leistungsrechnung. Sie erfassen Kosten nach vorgegebenem Kostenstellen- und Kostenträgerplan.

Interne Prüfungen

Am Ende jedes Moduls findet eine interne Prüfung statt (45 Minuten je Modul). Diese internen Prüfungen erlauben den Kursteilnehmenden eine Standortbestimmung in Bezug auf die Prüfungen von edupool.ch und gelten für das interne Zertifikat.

Wer die internen Prüfungen der 4 Module innerhalb von vier Jahren bestanden hat, erlangt das Zertifikat«Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Rechnungswesen Wirtschaftsschule Thun»

Zentrale Diplomprüfung edupool.ch

Nach den vier Modulen findet eine zentrale Prüfung, organisiert von edupool.ch, statt. Geprüft werden die 4 Module Finanzbuchhaltung, Sozialversicherungen, Mehrwertsteuer und Finanzielle Führung.

Die Diplomprüfung edupool.ch wird gesamtschweizerisch durchgeführt.

Voraussetzung für die Zulassung zur edupool-Prüfung:

  • jedes Modul zu mindestens 80% besucht
  • fristgerechte Anmeldung (Prüfungsdaten/Anmeldung edupool.ch)

Nach erfolgreichem Abschluss der zentralen Teilprüfungen erhalten die Teilnehmenden das schweizweit anerkannte und vom Kaufmännischen Verband Schweiz und vom veb.ch mitgetragene Diplom «Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch» 

Dauer

  • Die Basismodule des Lehrgang umfassen 2 Semester (250 Lektionen), die Vertiefungsmodule 1 Semester
  • Unterrichtszeiten Basismodule (1. und 2. Semester): jeweils Freitag, 14.30–17.45 Uhr und jeden zweiten Montag, 17.30–20.45 Uhr, gemäss separatem Stundenplan
  • Unterrichtszeiten Vertiefungsmodule Rechnungswesen (3. Semester): jeweils Freitag, 14.30–17.45 Uhr und jeden zweiten Montag, 17.30–20.45 Uhr, gemäss separatem Stundenplan
  • Unterrichtszeiten Vertiefungsmodule Treuhand (3. Semester). Das Modul wird an der WKS in Bern durchgeführt.
  • Während der Schulferien findet kein Unterricht statt

Kosten

  • Kosten Lehrgang total CHF 5800.- inkl. interne Prüfungen (das Kursgeld ist in zwei Raten zahlbar: 1. Semester CHF 3200.–; 2. Semester CHF 2600.–)
  • WST-Lernbox ca. CHF 660.– mit Lehrmitteln und weiteren Dienstleistungen wird separat verrechnet
  • Prüfungsgebühr edupool.ch CHF 650.– (wird direkt von edupool.ch in Rechnung gestellt)

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Kursbestätigung. Die Rechnung sowie den detaillierten Stundenplan stellen wir Ihnen rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn zu. Das Kursgeld ist bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn zu überweisen. Bitte verwenden Sie für die Zahlung ausschliesslich den von uns ausgefüllten Einzahlungsschein.



Zurück zur Kursübersicht

Nächste Durchführung

27.04.2018 – 08.03.2019
24.04.2019 – 18.03.2020

Code

RWSBF18
RWSBF19

Kursleiter/-in

Marie-Louise Beek

Kosten

Kurskosten CHF 5'800.–
WST-Lernbox CHF .–
Total CHF .–

Ansprechpartner

Monika Singenberger Sekretariat Weiterbildung
Stefan Zbinden Leiter Weiterbildung


Ort


Bund übernimmt 50% IHRER Kursgebühren

Profitieren Sie von bis zu 50% Bundesbeiträge auf Vorbereitungskurse und Lehrgänge für eidgenössische Berufsprüfungen und eidgenössische höhere Fachprüfungen! Mehr zur Subjektfinanzierung