Berufsfachschule
Telefon 033 225 26 27
wst@wst.ch

​​​Weiterbildung
Telefon 033 225 2​6 27
weiterbildung@wst.ch

Kontakt
 

Einschreibungen

für neue Lernende ab 2020

Wichtige Informationen für Lernende, die ihre Lehre im Sommer 2020 beginnen!

 

Standort Thun: Die obligatorischen Einschreibungen wie auch die Nacheinschreibungen (bei den Detailhandelsfachleuten auch die Einstufungstests) können aufgrund der momentanen Situation nicht vor Ort stattfinden. Die Lernenden erhalten ein entsprechendes Schreiben mit Personalienblatt zum Ausfüllen. Damit wir alle Lernenden informieren können, bitten wir die Lehrbetriebe, welche jetzt noch Lehrverträge abschliessen, uns jeweils zeitnah zu informieren. Die Einstufungstests für die Detailhandelsfachleute, welche als Grundlage für die Empfehlung zum Besuch der Förderkurse dienen, werden in der der ersten Schulwoche stattfinden. Bei den Kaufleuten findet kein Einstufungstest mehr statt. Der Einstufungstest wird mit einem Vergleichstest in den Fächern Französisch und Englisch ersetzt. Die Vergleichstests FR und EN finden in den Klassen 1. Lehrjahr vor den Herbstferien statt.

Standort Gstaad: Die obligatorischen Einschreibungen finden wie geplant an der Wirtschaftsschule Thun, Standort Gstaad, statt.

Für Fragen steht Ihnen das Sekretariat der Berufsfachschule gerne telefonisch unter 033 225 26 27 oder per Mail unter wst@wst.ch zur Verfügung.

Die Lernenden erhalten ein Schreiben mit detaillierten Informationen. Sie finden dieses unter "Downloads". 

Einzugsgebiete

Massgebend für den Schulbesuch ist der Lehrort und nicht der Wohnort. Die Einzugsgebiete für Gstaad finden Sie unter den Einschreibungen Kaufleute Gstaad.

Zur Optimierung der Klassenzahlen und Klassengrössen bleiben Umteilungen ausdrücklich vorbehalten. Begründete Gesuche um Zuteilung zu einer anderen Berufsfachschule sind im Einzelfall an das Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Michael Brupbacher, Berufsschulinspektor, Abteilung Berufsfachschulen, Kasernenstrasse 27, Postfach, 3000 Bern 22, zu richten.

Einzugsgebiet Wirtschaftsschule Thun (Kaufleute EFZ B- und E-Profil)

Adelboden, Aeschi bei Spiez, Amsoldingen, Bleiken bei Oberdiessbach, Blumenstein, Brenzikofen, Buchholterberg, Burgistein, Därstetten, Diemtigen, Eriz, Erlenbach im Simmental, Fahrni, Forst-Längenbühl, Frutigen, Gurzelen, Heiligenschwendi, Heimberg, Herbligen, Hilterfingen, Höfen, Homberg, Horrenbach-Buchen, Jaberg, Kandergrund, Kandersteg, Kienersrüti, Kiesen, Krattigen, Linden, Niederstocken, Oberdiessbach, Oberhofen am Thunersee, Oberlangenegg, Oberstocken, Pohlern, Reichenbach im Kandertal, Reutigen, Schwendibach, Seftigen, Sigriswil, Spiez, Steffisburg, Teuffenthal, Thierachern, Thun, Uebeschi, Uetendorf, Unterlangenegg, Uttigen, Wachseldorn, Wattenwil, Wichtrach, Wimmis, Zwieselberg

einzugsgebiet wirtschaftsschule thun (kaufleute efz berufsmaturität 1 typ wirtschaft und büroassistentinnen und büroassistenten eba)

Ganzes Berner Oberland

Die Lernenden erhalten ein Schreiben mit detaillierten Informationen. Sie finden dieses unter "Downloads". 

Einzugsgebiete

Massgebend für den Schulbesuch ist der Lehrort und nicht der Wohnort.

Die Einzugsgebiete für Gstaad finden Sie unter "Einschreibungen Gstaad". 

Zur Optimierung der Klassenzahlen und Klassengrössen bleiben Umteilungen ausdrücklich vorbehalten. Begründete Gesuche um Zuteilung zu einer anderen Berufsfachschule sind im Einzelfall an das Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Kasernenstrasse 27, 3000 Bern 22, zu richten.

Einzugsgebiet Wirtschaftsschule Thun (Detailhandelsfachleute, Detailhandelsassistentinnen und -assistenten)

Thun und Umgebung, Einigen, Gunten, Merligen, Reutigen, Stocken, Zwieselberg, Reichenbach, Mülenen, Frutigen, Kandergrund, Blausee–Mitholz, Kandersteg, Adelboden, Spiez – Niedersimmental, Aeschi, Faulensee, Hondrich, Krattigen, Spiez, Wimmis, Oey-Diemtigen, Erlenbach, Weissenburg.

Lernende, die ihre Lehre im Sommer 2020 beginnen und aus den Amtsbezirken Saanen – Gstaad und Umgebung, insbesondere ab Boltigen talaufwärts, Oberwil kommen, sind am Dienstag, 16. Juni 2020 zur obligatorischen Orientierung und Einschreibung Kaufleute E-Profil sowie Detailhandelsfachleute eingeladen.

Detailhandelsfachleute 16 Uhr

Kauffrau/Kaufmann EFZ
E-Profil

 17 Uhr


an der Wirtschaftsschule Thun, Standort Gstaad, Ebnit, 3780 Gstaad, im Zimmer 3

Mitzubringen sind

  • Kopie Lehrvertrag
  • Krankenversicherungskarte
  • Schreibzeug

Anzugeben sind

  • Ihre Personalien und Wohnadresse sowie die Ihres gesetzlichen Vertreters
  • Lehrbetrieb (genaue Firmenbezeichnung, Adresse, Telefonnummer und direkte E-Mail-Adresse der/des zuständigen Berufsbildnerin/Berufsbildners)
  • Branchenbezeichnung und Profil gemäss Lehrvertrag
  • AHV-Nummer
  • Besuchte Schulen
  • Detailhandelsfachleute: Wahl der Fremdsprache (Französisch oder Englisch)

Einzugsgebiete

Massgebend für den Schulbesuch ist der Lehrort und nicht der Wohnort.

Lernende der Abteilung Kaufleute EFZ B-Profil und Kaufleute Berufsmaturität 1 Typ Wirtschaft, Büroassistentinnen und Büroassistenten sowie Detailhandelsassistentinnen und Detailhandelsassistenten müssen sich in Thun anmelden.

Die Einzugsgebiete für Thun finden Sie unter "Einschreibungen Kaufleute Thun" oder "Einschreibungen Detailhandel Thun".

Zur Optimierung der Klassenzahlen und Klassengrössen bleiben Umteilungen ausdrücklich vorbehalten. Begründete Gesuche um Zuteilung zu einer anderen Berufsfachschule sind im Einzelfall an das Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Kasernenstrasse 27, 3000 Bern 22, zu richten.

Sekretariat Berufsfachschule
033 225 26 27 wst@wst.ch