Berufsfachschule
Telefon 033 225 26 27
wst@wst.ch

​​​Weiterbildung
Telefon 033 225 2​6 26
weiterbildung@wst.ch

Kontaktieren
 

Berufsmaturität

Der Weg zur Fachhochschule

Mit der Berufsmaturität öffnen sich die Türen zu Fachhochschulen und anderen weiterführenden Bildungsinstitutionen.

 

In der Schweiz gibt es zwei Wege, die Berufsmatura zu erlangen. Lernende können die Berufsmaturität 1 (BM 1) lehrbegleitend absolvieren. Wer die Berufsmatura nach der abgeschlossenen Berufslehre absolvieren möchte, kann die Berufsmaturität 2 (BM 2) in einer einjährigen Vollzeitausbildung oder in einer zweijährigen Teilzeitausbildung berufsbegleitend besuchen. Die Berufsmaturita öffnet die Türen zu einem Studium an der Fachhochschule FH oder anderen weiterführenden Bildungsinstitutionen.

Berufsmaturität 1

An der Wirtschaftsschule Thun haben Lernende die Möglichkeit, die Ausbildung zur Kaufffrau/ zum Kaufmann E-Profil mit der Berufsmaturität 1 Wirtschaft zu kombinieren. Die Berufsmaturität Typ Wirtschaft ist eine attraktive Alternative zum Gymnasium. Damit erhalten die Lernenden zwei Abschlüsse; das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann E-Profil (EFZ) und das Berufsmaturitätszeugnis Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft (BMZ).

Berufsmaturität 2

Wer die Berufsmaturität nach Abschluss der beruflichen Grundbildung absolvieren möchte, hat an der Wirtschaftsschule Thun die Auswahl zwischen der «Berufsmaturität 2 Typ Wirtschaft» und der «Berufsmaturität 2 Typ Dienstleistungen». Die Berufsmaturität 2 Typ Wirtschaft kann in verschiedenen Modellen besucht werden: entweder während zwei Tagen als berufsbegleitende Ausbildung, die nebst einer 50- bis 60-Prozent-Stelle besucht wird. Oder als Vollzeit-BMS, die ein Jahr dauert. Seit 2013 führt die Wirtschaftsschule Thun eine bilinguale Klasse, in der zahlreiche Fächer der BM2 Wirtschaft in Englisch unterrichtet werden.

Kurse erweiterte Allgemeinbildung

Die Kurse Erweiterte Allgemeinbildung (EA-Kurse) bereiten Lernende auf den Besuch der Berufsmaturitätsschule für gelernte Berufsleute (BM 2) vor. Der erfolgreiche Abschluss der EA-Kurse ermöglichen einen prüfungsfreien Übertritt die BM 2. Ausnahme bildet die BM-Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Wirtschaft. Mehr

 

Ansprechpartner

Sekretariat Berufsmaturität
033 225 26 27 wst@wst.ch
Katinka Zeller
Konrektorin Kaufleute/BMS
033 225 26 27 katinka.zeller@wst.ch