Berufsfachschule
Telefon 033 225 26 27
wst@wst.ch

​​​Weiterbildung
Telefon 033 225 2​6 27
weiterbildung@wst.ch

Kontakt
Jetzt Beratungstermin buchen Termin buchen

Vordiplomlehrgang, Dipl. Coach in Organisationen - Modul 2

Coaches, Supervisor:innen, Berater:innen und Betr. Mentor:innen besitzen die Fähigkeit, andere Menschen kompetent und professionell in ihren Entwicklungsthemen zu beraten und zu begleiten. Schon im Modul 2 der Ausbildung stehen die teilnehmenden Personen aus den Modulen in beruflichen und/oder privaten Fragestellungen als Sparringspartner zur Seite. Ziele des Coachings sind hauptsächlich Entwicklungen zu ermöglichen, Veränderungen zu bewirken und die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter:innen bzw. Klient:innen zu erhöhen



Coaching ist eine lösungs-,ziel- und ressourcenorientierte Begleitung von Menschen in herausfordernden Situationen. Als Berater/in  unterstützen Coaches Einzelpersonen, Teams und/oder Organisationen dabei, sich erfolgreich zu entwickeln.
Unsere Weiterbildung ermöglicht Ihnen einen Einstieg als Coach, Supervisor/-in, Organisationsberater/-in, Change-Manager/-in oder Berater/-in im psychosozialen Bereich. Im modular aufgebauten Lehrgang erwerben Sie sich Team-, Leadership- und Sozialkompetenzen, projektspezifisches Know-How sowie mentale Stärke – und dies mit hoher Praxisrelevanz.
Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit unserem Bildungspartner Praxis-Brücke AG durchgeführt. Die Praxis-Brücke AG ist Ausbildungspartnerin beim Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso) und akkreditiert bei der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung (SGfB).
  • Sie gestalten, steuern und begleiten mit hoher Prozesslogik- und Kompetenz Beratungsprozesse mit Einzelpersonen im beruflichen oder / und privaten Umfeld.
  • Sie steuern Prozesse zwischen Person, Rolle und Organisation und erarbeiten gemeinsam mit Ihren Klienten tragfähige Lösungen in ihren Fragestellungen.
  • Sie unterstützen Menschen dabei ihre individuellen Herausforderungen zu bewältigen, sich weiterzuentwickeln, effizient Ziele zu erreichen und Konflikte zu
    lösen.
  • Sie helfen Ihren internen oder externen Klienten in ihren beruflichen oder /
    und privaten Herausforderungen und erarbeiten zusammen mit ihnen neue
    Perspektiven.

Angesprochen sind alle HR-, Fach- und Führungskräfte verschiedener Berufssparten ebenso wie Privatpersonen.

  • Besuch des Moduls 1
  • Sekundärstufe-2-Abschluss oder Tertiärabschluss, je nach Verbandsanerkennung
  • Interesse an Coaching, Supervision, Beratung, Betr. Mentoring
  • Interesse sich zu reflektieren
  • Mindestens 24-jährig, Sekundarstufe 2 oder Gleichwertigkeitsnachweis (ist
    Sache des TN), 3 Jahre Berufserfahrung
  • Möglichkeit Beratungen durchzuführen

  • Psychosoziale Beratungs- und Coachingformate für den organisationsinternen
    oder privaten Gebrauch
  • Themenfelder in der prozessorientierten Beratung
  • Einzelberatungen
  • Verschiedene Verfahren der Hypothesenbildung
  • Supervision / Intervision
  • Gruppen- & Teamprozesse analysieren und situationsgerecht darauf eingehen
  • Rollenverständnis und Kontextherstellung in Organisationen oder im privaten
    Umfeld
  • Führungspsychologie und Umgang mit Macht
  • Methodenkoffer eines internen Beraters
  • Professionelle Menschenbilder
  • Transaktionsanalytische Techniken
  • Thematische Vordiplomarbeit
  • Kolloquien

Eigenlernzeit:

  • Pro Schultag ca. 2.0 Std. Vor- und Nachbereitung
  • Thematische Arbeit, Lerngruppenmeetings, Fallberichte, Vorbereitung auf Kolloquien ca. 40.0 Std.
  • Zusätzlich zum Skript ca. drei Bücher bearbeiten

Dieser Vordiplomlehrgang (Modul 2) ist Voraussetzung für den anschliessenden Diplomlehrgang Modul 3 und den Nachdiplomlehrgang Modul 4:

  • Modul 2 – Vordiplomlehrgang 
  • Modul 3 – Diplomlehrgänge
  • Modul 4 – Nachdiplomlehrgang
  • Modul Betriebliche/-r Mentor/-in (wird an der WST angeboten, Daten folgen)

Grundsätzlich sind die ersten drei Module zu durchlaufen, damit die begehrten und anerkannten Fachtitel erlangt «Coach & Supervisor(in) bso» oder «Berater(in) SGfB» werden können. Mit dem Abschluss des vierten Moduls kann zusätzlich der Fachtitel «Organisationsberater(in) bso» erlangt werden. Für den Titel «Betrieblicher Mentor» benötigen Sie das Modul 1, 2 und das Modul «Betrieblicher Mentor».



Zurück zur Kursübersicht

Nächste Durchführung

19.08.2022 – 16.06.2023

Code

FMCOM2F22

Kursleiter/-in

Markus Büttler

Kosten

Kurskosten CHF 9'850.–
WST-Lernbox CHF 350.–
Total CHF 10'200.–

Ansprechpartner

Stefan Zbinden Leiter Weiterbildung
Sekretariat Weiterbildung Wir sind gerne für Sie da!


Ort


Bund übernimmt 50% IHRER Kursgebühren

Profitieren Sie von bis zu 50% Bundesbeiträgen auf Vorbereitungskurse und Lehrgänge für eidgenössische Berufsprüfungen und eidgenössische höhere Fachprüfungen! Mehr zur Subjektfinanzierung 


Dieser Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit unserem Bildungspartner Praxis-Brücke durchgeführt.