Berufsfachschule
Telefon 033 225 26 27
wst@wst.ch

​​​Weiterbildung
Telefon 033 225 2​6 27
weiterbildung@wst.ch

Kontakt

Digitale Transformation im KMU

Mit dem Lehrgang «Digitale Transformation im KMU» werden aus KV-Mitarbeitenden ausgewiesene Digitalspezialisten. Der Lehrgang befähigt, neue Kompetenzen zu entwickeln und umzusetzen. Ein fachübergreifender Fokus (Geschäftsprozesse, HR, Marketing) und ausgewiesene Experten als Dozenten sorgen für einen hohen Praxisbezug – damit Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter erfolgreich für die Zukunft gerüstet sind.

Die digitale Transformation ist schon längst Realität. Unternehmen richten ihre Geschäftsmodelle auf die online Welt aus und digitalisieren immer mehr Prozesse. Durch die Transformation hat sich auch die Rolle der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter verändert. Heute müssen sie mit neuen Tools und Technologien genauso vertraut sein, wie neue Möglichkeiten in der Gestaltung der Abläufe erkennen. Gefragt sind vermehrt Kompetenzen statt reines Fachwissen.

Der Lehrgang «Digitale Transformation im KMU» der Wirtschaftsschule Thun macht Kaufmännische Mitarbeitende und Sachbearbeitende fit für die Zukunft. Als ausgewiesene Digitalspezialisten stehen ihnen alle Türen offen. Der Lehrgang steht auf vier Säulen (die vier Module können auch einzeln gebucht werden):

  • Modul 1: Digitale Kundengewinnung und Kundenbindung für KMU
  • Modul 2: Geschäftsprozesse digitalisieren im KMU
  • Modul 3: Die «richtige» Website für ein KMU
  • Modul 4: Recruiting 4.0

Der Lehrgang vermittelt Fachwissen und fördert Handlungskompetenzen. Der fachübergreifende Fokus unterstützt vernetztes Denken. Ausgewiesene Experten als Dozenten sorgen für einen hohen Praxisbezug – damit sich Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter auch auf dem Jobmarkt von morgen erfolgreich behaupten können.

Nach dem Lehrgang haben die Kursteilnehmenden einen Überblick, wie die digitale Transformation in einem Unternehmen anzugehen ist. Das beinhaltet die Vorgehensweise wie dies anzugehen ist, die Werkzeuge die dazu zu verwenden sind und die Wege, wie man das benötigte Personal und Know-How gewinnt. Die Kursteilnehmenden haben einen Werkzeugkasten um die für Ihr Unternehmen passende Vorgehensweise zu planen, die nötigen Partner zu suchen und die Strategie anschliessend mit den Partnern zu realisieren. Ausgewiesene Experten als Dozenten sorgen für einen hohen Praxisbezug

  • Freude, sich in die digitale Welt einzugeben
  • Es empfiehlt sich eine gewisse digitale Affinität mitzubringen. Ziel des Kurses ist das transformieren von Firmen, nicht der Aufbau von grundlegenden digitalen Kenntnissen.

Lehrgang richtet sich an Entscheidungs-träger/-innen, Abteilungsleitende oder Digitalverantwortliche in KMU, die

  • mehr über die Möglichkeiten von digitalen Prozessen heute und morgen erfahren wollen
  • erste konkrete Schritte in digitalen Prozessen umsetzen wollen
  • digitale Prozesse im Betrieb verstehen wollen
  • digitale Prozesse in KMU oder Abteilungen einführen wollen
  • bestehende digitale Prozesse im Betrieb optimieren wollen

Der Lehrgang umfasst total 15 Tage (112 Lektionen) und besteht aus

Modul 1 (4 Tage)

Digitale Kundengewinnung und Kundenbindung für KMU

  • Kick Off
  • Digitales Marketing

Modul 2 (4 Tage)

Geschäftsprozesse digitalisieren im KMU

  • Geschäftsprozesse

Modul 3 (4 Tage)

Die «richtige» Website für ein KMU

  • Website

Modul 4 (4 Tage)

Recruiting 4.0

  • Digitales HR

Zusatzangebot

Begleitete Projektarbeit

 

Digitale Kundengewinnung und Kundenbindung für KMU Zunehmend verlagert sich das Marketing weg von den herkömmlichen Kanälen hin zum digitalen Marketing in den digitalen Medien und sozialen Netzwerken. Damit die Mittel zielführend eingesetzt werden, ist es unerlässlich, diese neuen Medien zu verstehen. Zudem ist es hilfreich, meine aktuellen und künftigen digitalen Kunden zu kennen und zu verstehen.

  • Sichtbarkeit gewinnen im Internet: Einführung ins Google-Ranking und Steigerung des Rankings
  • Kosteneffiziente Kundengewinnung: Die Grundlagen von Google Ads
  • Contentmarketing: Informationen und Geschichten als Verkaufshilfe
  • Wer ist mein digitaler Kunde? Datengewinnung & Analyse mit AdWords und Google Analytics
  • eCommerce für KMUs: Mit geringem Aufwand grosse Potentiale erschliessen
  • Newsletter, Facebook, LinkedIn, Instagram & Co.
  • Kundenbindung im digitalen Zeitalter
Geschäftsprozesse digitalisieren im KMU Die digitale Transformation ist schon längst Realität. Unternehmen richten ihre Geschäftsmodelle auf die online Welt aus und digitalisieren immer mehr Prozesse. Mit der Digitalisierung steht jedes Unternehmen vor einer Herausforderung. Je nach Unternehmen kann diese unterschiedlich aussehen. Benötigte ich ein neues digitales Produkt oder muss ich meine Wertschöpfungskette digitalisieren um konkurrenzfähig zu bleiben?
Sie lernen Werkzeuge kennen, die Ihnen bei diesem Prozess helfen und lernen die Sprache um mit IT-Fachleuten zu kommunizieren. Diese Themen werden mittels Übungen gefestigt. Anhand eines Beispiels erarbeiten Sie einen konkreten Fall entlang der Unterrichtsstunden.

  • Wie kann ein Unternehmen digitalisiert werden
  • Was ist digitale Kultur
  • Wie arbeitet die IT Iterativ
  • Analyse der Ausgangslage und Erfassung von Anforderungen
  • Datenschutz
  • Vorgehen bei der Realisierung
  • Suche von Partnern
  • Rollen in der Informatik
  • Tools und Technologien
​​​​Die «richtige» Website für ein KMU Eine gute und clevere Website muss nicht teuer und aufwändig sein. Heute bestehen verschiedene Tools, die es auch Nicht-Profis erlauben, für ein KMU oder auch für private Zwecke eine Website aufzubauen und zu gestalten. Werden dabei ein paar grundlegende Regeln beachtet, wird aus einer schönen Website auch eine erfolgreiche Website.

  • Ziele der Website bestimmen
  • Informationsarchitektur gestalten
  • Webdesign für einen besseren ROI
  • Der richtige Content für Ihre Kunden
  • Daten sammeln und verstehen
Recruiting 4.0 / digitales HRM Die Digitalisierung hat ihren Einzug in die Gesellschaft und in die Firmen längst gefunden. Das hat unterschiedliche Auswirkungen und Einflüsse auf die Aufgaben und Prozesse im HR. Wie suchen wir Kandidaten, wie sprechen wir sie an und wie gewinnen wir sie für unser Unternehmen?

Was bringt Active Sourcing, Gamification oder HR Analytics wirklich? Sie wollen die Auswirkungen der Megatrends (Digitalisierung, Demografie und Innovation) auf die Arbeitswelt und die Rolle von HR kennen und verstehen. Sei dies bei der Kandidatensuche, der Auswahl, beim Mitarbeiter-Einsatz oder bei dessen Weiterentwicklung. Finden Sie heraus wie Sie geeignete Kandidaten finden, auf welchen Kanälen (digital und analog) sie sich bewegen, wie sie kommunizieren und was sie von Arbeitgebern erwarten.
Lernen Sie dazu die digitalen Mittel und Tools für Bewerbermanagement, Arbeitgeber-Reputation kennen.

  • HR Prozesse neu denken, gestalten und leben → auf die Kundenbedürfnisse ausrichten
  • Transformation von HR – vom operativen Verwalter zur strategischen Funktion
  • Digitales Recruiting (Bewerbermanagement, Karriereseite, Video)
  • Employer Branding – die Arbeitgebermarke stärken
  • Praxisbeispiele aus anderen Firmen

Die Teilnehmenden erhalten das Attest «Digitale Transformation im KMU» der Wirtschaftsschule Thun. Als Voraussetzung gilt der Besuch aller Module.

Dauer

  • Der Lehrgang dauert ein Semester (112 Lektionen)
  • Unterricht gemäss separatem Stundenplan, jeweils 8.30 bis 16.30 Uhr (während der Schulferien findet kein Unterricht statt)

Kosten

  • Kosten Lehrgang CHF 3’640.–
  • WST-Lernbox CHF 250.– mit Lehrmitteln und weiteren Dienstleistungen wird separat verrechnet
  • Kosten für begleitete Projektarbeit CHF 1750.–
  • Die Module können auch einzeln gebucht werden. Kosten pro Modul CHF 850.–

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns eine Kursbestätigung. Die Rechnung sowie den detaillierten Stundenplan stellen wir Ihnen rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn zu. Das Kursgeld ist bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn zu überweisen. Bitte verwenden Sie für die Zahlung ausschliesslich den von uns ausgefüllten Einzahlungsschein.



Zurück zur Kursübersicht

Nächste Durchführung

14.10.2020 – 27.02.2021

Code

INSBDKH20

Kursleiter/-in

Simon Muster

Kosten

Kurskosten CHF 3'640.–
WST-Lernbox CHF 250.–
Total CHF 3'890.–

Ansprechpartner

Stefan Zbinden Leiter Weiterbildung
Sekretariat Weiterbildung Wir sind gerne für Sie da!


Ort