Berufsfachschule
Telefon 033 225 26 27
wst@wst.ch

​​​Weiterbildung
Telefon 033 225 2​6 27
weiterbildung@wst.ch

Kontakt
Jetzt Beratungstermin buchen Termin buchen

Wirtschaftsschule Thun und WKS KV Bildung Bern legen ihre Weiterbildung per 1. Januar 2022 zusammen

03.09.2021

Die Wirtschaftsschule Thun (WST) und WKS KV Bildung Bern bündeln ihre Kräfte im Bereich Weiterbildung per 1.1.2022. Durch den Zusammenschluss wollen die Partnerschulen ein noch vielseitigeres regionales Bildungsangebot schaffen und stärken gezielt das Bildungserlebnis in Bern, im Berner Oberland und im Oberwallis. Am Erscheinungsbild ändert nichts, beide Schulen sind weiterhin im gewohnten Look unterwegs.

Die Wirtschaftsschule Thun und die WKS KV Bildung Bern sind bereits seit fünf Jahren enge Partner im Bereich Weiterbildung. In den vergangenen Jahren hat sich die Zusammenarbeit stetig intensiviert, mittlerweile werden fünf Lehrgänge gemeinsam angeboten. Nun haben die beiden Bildungsunternehmen beschlossen, ihre Weiterbildungsabteilungen per 1.1.2022 zusammenzuschliessen. «Durch eine Bündelung unserer Kräfte werden wir den Markt im Raum Bern, Berner Oberland und Oberwallis gezielter bearbeiten und unsere Marktposition stärken können», erklärt Daniel Gobeli, Rektor der Wirtschaftsschule Thun. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten fünf Jahre habe gezeigt, dass sich die beiden Unternehmen ideal ergänzen und gemeinsam stärker seien. «Wir wollen mit den regionalen Bildungsangeboten den Kund:innenbedürfnissen noch besser entsprechen können», sagt Peter Kaeser, Direktor der WKS KV Bildung Bern.

Gemeinsames Dach mit eigenständigen Marken

Mit dem Zusammenschluss der Weiterbildungsabteilungen beider Partnerschulen wird ein gemeinsames organisatorisches Dach geschaffen, das die konsequente Nutzung von Synergien und Optimierung von Ressourcen ermöglicht. Die WKS KV Bildung Bern und die WST werden weiterhin unter den bestehenden, eigenen Marken auftreten. Auch die Schulstandorte bleiben erhalten. Die Effizienzsteigerung erfolgt deshalb primär im Hintergrund durch eine Standardisierung von Prozessen, beispielsweise indem Administration, Marketing oder Finanzen neu gemeinsam geführt werden.

 

Auch das Weiterbildungsangebot wird künftig zentral konzipiert, jedoch – um möglichst nahe den Kund:innen zu bleiben – regional ausgerollt, um so den spezifischen regionalen Bedürfnissen Rechnung tragen zu können. «Uns ist wichtig, dass unsere Kund:innen weiterhin eine enge Betreuung vor Ort erfahren. Es wird an den jeweiligen Standorten auch weiterhin eigenständige Weiterbildungsangebote geben», betont Stefan Zbinden, Leiter Weiterbildung WST. «Gemeinsam gelingt es uns noch besser, die digitale Entwicklung zu begleiten. Zudem können unsere Mitarbeiter:innen ihre Stärken einbringen und bilden so einen wichtigen Eckpfeiler der Weiterentwicklung», so Thomas Kölliker, Leiter Weiterbildung der WKS KV Bildung Bern. Die Kund:innen profitieren durch den Zusammenschluss von einem breiteren Weiterbildungsangebot, beispielsweise in Bezug auf die Anzahl Lehrgänge und Kurse, aber auch bei den verschiedenen Zeitmodellen, die pro Lehrgang angeboten werden und von einer weiterhin sehr nahen und professionellen Begleitung.

Medienauskunft

Die Leitung der WKS KV Bildung und der WST stehen am Freitag, 3. September 2021 zwischen 10 und 16 Uhr für Interviews und Rückfragen zur Verfügung.

Daniel Gobeli
Rektor Wirtschaftsschule Thun
Mönchstrasse 30a | 3600 Thun​
Ebnit | 3780 Gstaad

Telefon 033 225 26 27
Mobile 079 624 25 28
E-Mail: daniel.gobeli@wst.ch

Peter Kaeser
Direktor WKS KV Bildung Bern
Effingerstrasse 70
Postfach | 3001 Bern

Telefon 031 380 39 40
Mobile 079 536 64 50
E-Mail: peter.kaeser@wksbern.ch

Downloads

Bildmaterial sowie Logos stehen unter https://flic.kr/s/aHsmWBDbdV zur Verfügung